Start ins zuckerfreie Leben

Veröffentlicht: 03.10.2018 12:57:10
Kategorien: Zuckerfrei essen


Haben Sie Lust ins zuckerfreie Leben zu starten?

Liebe Leserin,
lieber Leser,

Sie haben Lust in ein zuckerfreies Leben zu starten?
Gratulation. Ich freue mich sehr für Sie.

Als erstes müssen Sie sich Gedanken machen ob Sie vollkommen auf Zucker verzichten möchten, also auch auf Fruchtzucker und Lebensmittel die mit Zucker-Alternativen gesüßt sind, oder ob sie nur den raffinierten Zucker sein lassen.

Für mein zuckerfreies Leben habe ich mich entscheiden nur auf den raffinierten Zucker zu vernichten.

Fruchtzucker oder Zucker-Alternativen wie Datteln, Kokosblütenzucker, Erythrit, Apfelsüße u.s.w. sind für mich in Ordnung. Natürlich in Maßen gegessen. Wie ich über die Zucker-Alternativen denke und welche Alternativen zu Zucker der NATUR-made-Shop anbietet finden Sie in meinem Blogbeitrag „Alternativen zu Zucker“. Hier der Link.

Für Ihr zuckerfreies Leben ist es erst einmal wichtig Ihre Lebensmittel kennenzulernen.
Wo steckt denn überall der Zucker? Sie werden oftmals überrascht sein. Denn Zucker ist in mehr Zutatenlisten als Sie erwarten. Und passen Sie auf. Die Industrie ist erfinderisch. Es gibt viele Namen für Zucker. So kann in den Zutaten statt Zucker auch stehen:

  • Saccharose
  • Maltose
  • Dextrose
  • Raffinose
  • Glukose
  • Laktose
  • Süßmolkepulver
  • Maisdextrin
  • Maltoextrakt

Ich war zum Beispiel sehr überrascht Zucker in einem Müsli, in Tomatensaucen, Brot und in Fertiggerichten wie Saucen, Suppen & Eintöpfen zu finden.

Aber wir Verbraucher lieben den Zucker und für die Industrie ist er ein billiger Geschmacksträger. So wird er kräftig untergemischt.
Ein zuckerfreies leben mit industriell gefertigen Lebensmitteln ist fast nicht möglich.

Schockiert bin ich regelrecht darüber an welcher Position der Zutaten der Zucker oftmals steht. Sie wissen ja. Je weiter vorne der Zucker in den Zutaten steht desto höher ist sein Anteil. Vor ein paar Tagen wurde ein Schokoladenaufstrich auf Facebook beworben. Und an erster Position der Zutaten stand der Zucker. Keine Haselnüsse oder Kakaopulver.. nein der Zucker. Was ist das für eine Qualität von Lebensmittel? Kann man dies überhaupt noch so nennen? Für mich sollte dies verboten werden.

Neben den Nahrungsmitteln sind natürlich auch die Getränke voller Zucker.
Gewöhnen Sie ihren Gaumen an Wasser, zuckerfreie Tees, Kokoswasser, Lupinenkaffee, Hanfmilch (Rezepte am Ende des Beitrags)…. Gerade im Bereich der Tees gibt es eine große Auswahl.

Ich empfehle Ihnen selbst zu kochen mit frischen Zutaten und hochwertigen Lebensmitteln.
Viele Gerichte lassen sich schnell und einfach zubereiten. In unserem Blog finden Sie

            Rezepte für Hauptgerichte, Aufstriche, Süßes & zum Backen.

Für alle Naschkatzen finden Sie im Blog z. B. Rezepte für Chia-Schoko-Pudding, Haselnusskonfekt, Cashew-Energieriegel, Schokolade aus Kokosöl, Pancakes, Schokoladen-Brownies, Haferflocken-Bananen-Kekse, Cräcker zum Knabbern…

Auch unter Hauptgerichten gibt es schnelle & leckere Rezepte wie Vollkorn-Reis mit Champignons, Pasta mit Spinatsauce, Bratlinge aus Haferflocken, Schnelle Nudel-Zucchini-Paprika-Pfanne, Quinoa mit Kürbis, Weiße Bohnen indisch gewürzt, Gemüse-Pfanne mit Buchweizen….

Für Ihr zuckerfreies Leben können Sie bei NATUR-made zu 100 % zuckerfrei einkaufen.
In der Kategorie „Schnelle Küche“ finden Sie Suppen, Eintöpfe, Risottos, Fertigmischungen für Burger, Bratlinge, Falafel, Saucen für Pasta die nur zu erwärmen oder schnell zuzubereiten sind.

Viele Produkte im NATUR-made-Shop sind auch vollkommen ungesüßt. Für alle die auf Zucker & Zucker-Alternativen verzichten möchten. Auch in der Rubrik „Süßigkeiten“ finden Sie ungesüßtes!

Weitere interessante Blog-Beiträge sind:

  • Können wir zuckerfrei leben?
  • Zucker-Alternativen
  • Unfassbar! So schädlich ist Zucker wirklich.
  • Aspartam – das Gift aus dem Supermarkt
  • Sind Sie auch Naschkatzen?
  • Das Gift unter dem Pseudonym Süßigkeiten

Die Links zu den Beiträgen finden Sie am Ende dieses Beitrags.

Ich wünsche Ihnen alles Liebe und viel Erfolg ins zuckerfreie Leben.

Herzlichst

Ihre Bettina Wörther

 

Verwandte Beiträge

Teilen

Sie müssen angemeldet sein.

Hier klicken um sich zu registrieren

Kommentar hinzufügen